Erlebnisreich

kauf_lokal erlebnisreich

Seepanorama, Friedrichshafener Handel und Gastronomie bieten zusammen ein anderes Einkaufserlebnis als das Internet. Doch während im Sommer der Bodensee die Menschen in Scharen anlockt, ist der See im Winter noch kein so großer Anziehungspunkt. Darunter leidet die Gastronomie, aber auch der Einzelhandel.

Dabei gibt es gerade im Winter bezaubernde Stimmungen, fantastische Sonnenuntergänge bereits um 17 Uhr und an klaren Tagen wirkt das Alpenpanorama mit den schneebedeckten Bergen noch mächtiger. Nicht nur in Friedrichshafen wird daher versucht, die Touristen auch im Winter an den Bodensee zu locken. Ganzjährig attraktiv sind dabei Zeppelin Museum, Schulmuseum und Dornier Museum.
Auch wenn es kein Patenrezept gibt im Winter mehr Menschen anzuziehen: Als Treffpunkt bietet sich im Dezember neben den Museen auch der Weihnachtsmarkt – die Bodensee-Weihnacht – vom 5. Bis 22. Dezember auf dem Friedrichshafener Buchhornplatz an. Weihnachtseinkauf in der Stadt und ein Besuch des Weihnachtsmarktes lassen sich wunderbar verbinden. Und in den letzten Jahren ist die Zahl der auch im Winter geöffneten Cafés und Restaurants an der Uferpromenade und der Innenstadt langsam aber stetig angestiegen. Ein Trend der sich hoffentlich fortsetzt. Gerade in der Winterzeit lassen sich noch viele See-Erlebnisse entdecken.

Friedrichshafennews